Entfeuchtungstechnik

Airgenex® - Das Verfahren

Mit Feuchtigkeit beladene Luft wird in das Airgenex® -Entfeuchtungsmodul transportiert. Zuerst wird die Luft gefiltert und dann mit Hilfe eines modifizierten Wärmepumpensystems in zwei Stufen heruntergekühlt. Dabei wird Energie freigesetzt, das Wasser kondensiert aus. Die Energie wird dazu verwandt, die sehr trockene Luft wieder zurückzuerwärmen. Hierzu ist keine zusätzliche Energie-zufuhr erforderlich!

Die sehr trockene, ungesättigte Luft verlässt das Airgenex® -Entfeuchtungsmodul und wird wieder über die zu trocknenden Teile geführt. Somit ist ein ökologisch und ökonomisch sinnvoller Kreislauf geschlossen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Energieeinsparung bis zu 80 %
  • Produktschonung durch niedrige Temperaturen
  • Trocknungsdauer bis zu 50 % verkürzt
  • Wetterunabhängige Trocknung
  • Verzicht auf Kühlzonen
  • Emissionen entstehen nicht
  • Weiterverwendung des auskondensierten Wassers zur Reinigung
  • Kostengünstige Nachrüstung bei allen gängigen Trocknungsanlagen

Sie planen ein Projekt und wünschen ein unverbindliches Angebot?
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

zum Kontaktformular